StiftsArchivChapter Archives
StiftsArchiv

StiftsArchiv

Das StiftsArchiv in Xanten ist eines der bedeutendsten Archive des Rheinlandes. Mehr als 5.000 Urkunden und einige Tausend Akten ermöglichen einzigartige Einblicke in die Geschichte des Niederrheins und über seine Grenzen hinaus. Dabei stehen nicht nur kirchengeschichtliche Aspekte im Mittelpunkt, sondern ebenso politische, wirtschaftliche und soziale Entwicklungen.

Die erhaltenen Überlieferungen beginnen kurz nach 1100 und reichen über die Säkularisation im Jahre 1802 bis in die Gegenwart.


Handschriften, Amts- und Geschäftsbücher und andere Dokumente veranschaulichen den vielfältigen Betrieb des Viktor-Stiftes, den Bau der Stiftskirche und die Verwaltung des ausgedehnten Grundbesitzes. Sie belegen die Verbindungen der Stiftsherren zu bedeutenden politischen und kirchlichen Persönlichkeiten der verschiedenen Epochen.

Die Bestände des StiftsArchivs sind nur auf Anfrage einsehbar. Im StiftsMuseum sind aber etliche Originalurkunden und Schriftstücke ausgestellt - sowohl in der ständigen Ausstellung als auch in den wechselnden Sonderausstellungen.

Wissenschaftler und Forschungsinteressierte können nach Absprache mit der Museumsleitung einzelne Archivalien im Lesesaal studieren. Schauen Sie sich in unserer Fotogalerie ausgewählte Schätze aus unserem Archiv an!

Aktuelles

Am 15. Oktober feiern wir das Fest des Hl. Viktor - Patron des Xantener Doms - im StiftsMuseum erstmalig in einem besonderen Rahmen. Im stimmungsvollen Museumshof erwartet Sie das „Super Jazz" Quartett aus Düsseldorf mit einem breiten Repertoire aus Jazz, Evergreens und Hits.

Weiterlesen

Herbstzeit ist Blätterzeit. Am Samstag, 30. September 2017 ist der Lesesaal für Alle kostenlos geöffnet. Wer vorab interessante Buchtitel online suchen möchte, kann im OPAC nachsehen.

Weiterlesen

Mehr als 60 Teilnehmer diskutierten ihm Rahmen des Kolloquiums Themen der mittelalterlichen und modernen Glasmalereien. In zwölf Vorträgen oder Vorführungen kamen Wissenschaftler aus ganz Deutschland zu Wort. Historiker und Kunsthistoriker. Theologen und Denkmalpfleger. Restauratoren und Techniker. Einen ersten Rückblick auf das Kolloquium finden Sie hier.

Weiterlesen

Das StiftsMuseum zeigt im Jahr 2017 einzelne "Fundstücke" zum Thema Reformation. Zur Zeit eine Ausgabe der "Confessio Augustana" und ein Porträt von Philipp Melanchthon.

Weiterlesen